• 1988: Gründung der K-F-Z GmbH in Neu-Ulm. Spezialist für Karosserieteil und Schalldämpfer
  • 1994: Umzug in größere Vertriebshalle
  • 1994: Ausdehnung des Lieferprogramms auf Verschleissteile
  • 1998: Vertriebspartner für Champion und Ferodo
  • 1999: Offizieller Importeur für Imasaf
  • 2000: Fertigstellung unseres neuen Vertriebslagers. Mit nunmehr 3000m²; Lagerfläche bestens für die Zukunft gerüstet
  • 2001: Aufnahme von Carbone-Lorraine Motorradbremsbelägen
  • 2002: Internetstart des Hayabusa Shops. Der größte Shop für Hayabusateile in Europa
  • 2002: Erster Internetauftritt der K-F-Z GmbH
  • 2005: Offizieller Importeur für Carbone-Lorraine
  • 2005: Internetstart des Online-Shops für Motorradbremsen: www.motorradbremse.de
  • 2005: Überarbeitung der K-F-Z Website
  • 2006: Offizieller Importeur für RH Roadhouse Bremsbeläge
  • 2006: Stützpunkthändler für Atera Trägersysteme
  • 2010: Vertriebspartner für Caramba
  • 2011: Gesellschafter der Carat-Gruppe
  • 2011: Filialeröffnung „Autoteilewelt Ulm“
  • 2013: 25 Jahre K-F-Z GmbH
  • 2014: Offizieller Importeur von abba-Stands für Deutschland und Österreich
  • 2015: Stützpunkt für Corteco (Freudenberg-Gruppe) mit über 1200 versch. eingelagerten Artikel
  • 2015: Einführung von COREXX®
  • 2016 Systemgepflegtes Ate-Lager
  • 2016 Vertriebspartner für VALVOLINE
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.